Aktuelles

12. September 2014 14:54 Alter: 4 yrs

Fraktion DIE LINKE. in der Landschaftsversammlung Rheinland hat sich konstituiert – Ulrike Detjen Fraktionsvorsitzende

 

am 10. September hat sich die neue Fraktion DIE LINKE. in der 14. Landschaftsversammlung Rheinland konstituiert. Ulrike Detjen wurde einstimmig zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit dem ebenfalls einstimmig gewählten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Hans Jürgen Zierus und dem Fraktionsgeschäftsführer Felix Schulte bildet sie den Vorstand der Fraktion. Mitglieder in der Landschaftsversammlung für die DIE LINKE sind Ulrike Detjen (Köln), Ludger Pilgram (Wuppertal), Lara Basten (Städteregion Aachen), Hans Jürgen Zierus (Essen), Gudrun Hamm (Rhein-Sieg) und Martina Amman-Hilberath (Duisburg). Komplettiert wird die Fraktion durch sachkundige Bürgerinnen und Bürger.

„Es ist zu erwarten, dass eine große Koalition in der Landschaftsversammlung eine Politik der Kürzungen verfolgen wird“ erklärt Ulrike Detjen, „dagegen gilt es Druck zu machen. Bei den großen sozialen Aufgaben des LVR darf der Standard nicht gesenkt werden. Im Bereich Kultur hat die LVR-CDU zwar widerwillig den Betrieb der Archäologischen Zone / Jüdischen Museums durch den LVR akzeptiert, spricht jedoch bereits von Kostendecklung. Hier muss unbedingt dafür gesorgt werden, dass die angemessene Repräsentation des jüdischen Erbes in Köln gewährleistet bleibt.“

 

Hans Jürgen Zierus ergänzt zu den politischen Schwerpunkten der LVR-LINKEN: „Die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen bleibt eine große und dringliche Aufgabe des Landschaftsverbandes und der Kommunen in den kommenden Jahren. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass der ambitionierte Aktionsplan, den der LVR vorgelegt hat, trotz großer Koalition, wie vorgesehen umgesetzt wird.“


PrintversionSuche