27. Juni 2018

 

Besuch der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Initiiert von der Ratsfraktion DIE LINKE.Duisburg hat Die Linke. im LVR am Mittwoch, den 6.6.17 die Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung besucht. Zunächst stellte die engagierte Geschäftsführerin Roselyne Rogg die einzelnen Betriebsstätten, das Konzept und Zukunftsperspektiven der Werkstatt vor und gab auch einen umfassenden Einblick in die Geschichte. Im Anschluss konnten sich die Fraktionen bei einer Begehung ein eigenes Bild des Standortes Kalkweg, der einzelnen Arbeitsbereiche und der Arbeitsatmosphäre machen sowie mit den sehr motivierten MitarbeiterInnen ins Gespräch kommen.

 

Auch im Hinblick auf die geplante Konferenz "Eine Zukunft ohne Werkstätten - ist das möglich?" am 28./29.09 war dieser Besuch sehr spannend und anregend.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Rogg und ihrem Team für den informativen und beeindrucken Tag in der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

 


PrintversionSuche