31.03.2006

Initiativen aus den Ländern oder der Bundestagsfraktion

23. Februar 2011

 

Rettungsschirme für Alle!

Der Berliner Behindertenverband, der SoVD-Landesverband Berlin-Brandenburg und die Initiative „Daheim statt Heim“ rufen gemeinsam zur Demonstration am 10. Mai 2011 von 11:00 – 13:30 Uhr vom Brandenburger Tor (Platz des 18. März) zum Bundeskanzleramt unter dem Motto „Rettungsschirme für Alle!“ auf.

Damit soll als Abschluss und Höhepunkt des diesjährigen  Europäischen Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (5. Mai) gegen bestehende Diskriminierungen, Aussonderungen sowie Teilhabeverweigerungen protestiert und die Forderungen der vielen regionalen Aktionen gemeinsam und gebündelt an die Bundesregierung herangetragen werden.

 

Die Forderungen an die Politik:

·         Es geht um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Unverzüglich und vollständig.

·         Es geht um Teilhabe. Für alle und Jede/n.

·         Es geht um gute Arbeit und gutes Wohnen, um Assistenz und Barrierefreiheit. Einkommens- und vermögensunabhängig.

·         Es geht um würdevolles Leben. Selbstbestimmt und diskriminierungsfrei.

 

Die Initiatoren rufen Vereine, Verbände und Einzelpersonen auf, den Aufruf und die Aktion aktiv zu unterstützen. Die Bereitschaft zur Unterstützung (und wenn vorhanden ein Logo) sollen möglichst bis 22. März per E-Mail an die Bundesinitiative „Daheim statt Heim“, info(at)bi-daheim.de, gesendet werden. Danach wird ein aktualisierter Aufruf mit der Nennung der Unterstützer/innen veröffentlicht.


PrintversionSuche